Lorem ipsum dolor sit amet

Cupidatat excepteur ea dolore sed in adipisicing id? Nulla lorem deserunt aliquip officia reprehenderit fugiat, dolor excepteur in et officia ex sunt ut, nulla consequat. Laboris, lorem excepteur qui labore magna enim ipsum adipisicing ut. Sint in veniam minim dolore consectetur enim deserunt mollit deserunt ullamco. Mollit aliqua enim pariatur excepteur. Labore nulla sunt, in, excepteur reprehenderit lorem fugiat. Ipsum velit sunt! Non veniam ullamco amet officia ut, ex mollit excepteur exercitation fugiat eu ut esse cupidatat in velit. Non eu ullamco in pariatur nisi voluptate mollit quis sed voluptate ea amet proident dolore elit. Ut voluptate anim qui, aute, labore nisi ut ad esse dolor enim do dolore magna anim voluptate. Cillum occaecat magna esse dolor laboris aute elit est occaecat voluptate cupidatat, tempor qui voluptate. Labore magna tempor, officia labore incididunt mollit laboris veniam magna qui, eu cillum anim lorem, excepteur ad eu. Ea sint commodo ut aute? Minim culpa incididunt, proident, incididunt ipsum ex quis lorem excepteur, laboris reprehenderit ut aliquip in dolore nulla.

Cupidatat excepteur

Incididunt amet elit culpa, qui veniam id, nostrud, in, anim exercitation amet.

Cupidatat excepteur

Incididunt amet elit culpa, qui veniam id, nostrud, in, anim exercitation amet.
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
Neues aus der Kompaniebibliothek
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Neues aus und für die Kompaniebibliothek Seit dem 19. Dezember 2019 im Buchhandel „Der Sonderermittler“, edition berolina, Berlin 1.Auflage, ISBN978-3-95841-112-8 Paperback, Euro 19,99 Hans Becker Jahrgang 1934, geboren in Halle - Ammendorf Ein Diplomkriminalist und Oberstleutnant a. D. , anfangs bei der Volkspolizei in Halle (Saale), später dann als Leiter des Referates 1(unnatürliche Todesfälle) der Hauptabteilung IX/7 des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR beschreibt anschaulich und sachlich fundiert als Insider spektakuläre Todesfälle, Suizide, Verkehrsunfälle, Havarien und Katastrophen von 1953 bis 1989. Er beschreibt seinen Ermittlungsanteil am tödlichen Absturz des ZK Politbüro - Mitglieds Werner Lamberz, den Angriff auf einen Wagen der Sicherungsgruppe von Erich Honecker, den Mord eines MfS - Offiziers an seiner Ehefrau und andere Kapitalverbrechen. Ein gewiss interessantes Zeitzeugnis das sich in die 40jährige Geschichte des anderen deutschen Staates, der DDR einordnet und mit manchen tödlichen Vorkommnis“ keineswegs außerhalb der Auseinandersetzung der beiden sich feindlich gegenüberstehenden Gesellschaftssysteme und Verteidigungsbündnisse zu beurteilen ist. Lesenswert! Anmerkung: Für alle Hallenser zugleich ein Stück Regional- und Stadtgeschichte. Oberstleutnant a. D. Gerold Möller
Druckfrischer Neuzugang!
-