© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Episoden und Geschichten Start Unsere Division Episoden Kalenderblätter Interessengemeinschaft Galerie Links Wir SAS-Nachricht NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
Soljanka - International
Besucher
counter
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Dabei lüftet er ein streng gehütetes Geheimnis: Die Rezeptur einer Kompaniesoljanka
5 kg Zwiebeln, gehackt 2,5 Kg Speck, klein gewürfelt 50 Knoblauchzehen 2,5 kg Tomatenmark (Werder) 50 Essiggurken 12,5 Fleisch- und Wurstreste (Regimentsküche) 25 Esslöffel Kapern 40 l Fleischbrühe Salz und Pfeffer nach Geschmack 2 Kg Sauere Sahne, 20 Zitronen zur Verfeinerung, ausreichend für eine MSK  + Hfw.
Bei und gab es heute (27.02.2014) zum Mittagessen: Soljanka  Beim Essen dieser Soljanka fiel mir  eine Episode  aus den 80iger  Jahren ein.     (ob es zur Woche der WB war, kann ich jedoch nicht  mehr sagen) Der Leiter des Hauses der NVA Halle, Oberstleutnant Dieter  Schinkowski erhielt den Bescheid, dass kurzfristig eine Gruppe  von Offizieren der Sowjetarmee in das Haus der NVA in Halle,  Bernburger Straße, zum Mittagessen kommen würde.  Dieter  beriet sich mit seinem Küchenleiter, was der Gruppe serviert  werden  könne. Dieser machte den Vorschlag, damit sich Gäste  schnell heimisch fühlen, setzen wir ihnen Soljanka vor. Gesagt,  getan. Die sowjetischen Offiziere langten tüchtig zu und die  Gastgeber waren zufrieden. Nach dem Ende der Mahlzeit bat der  Leiter der Offiziersgruppe den Küchenchef zu sich und fragte ihn,  wie die Suppe hieße, welche sie eben gegessen hatten. Verdutzt  antwortete der Küchenchef: „Na, Soljanka“. Antwort: „ Vielen  Dank für die gute und schmackhafte Suppe, ukrainische Soljanka  war das natürlich nicht, aber sehr gut geschmeckt, geben Sie mir  bitte das Rezept mit“ Die Belegschaft des Hauses der NVA Halle  war nun um eine Erfahrung und eine Referenz reicher. Sich erinnernd, aufgezeichnet und  „fast verschluckt“,  hat sich  dabei                 Oberstleutnant a. D. Siegfried Kunze
Aktuell-politische Information   zur Umsetzung der beim Empfang der sowjetischen  Freunde gemachten Erfahrungen: Kompanieausbildung zur Soljankaherstellung, immer  wieder hebt der StkPA die Wichtigkeit einer hohen  Meisterschaft in der Politischen, Gefechts- und  Küchenausbildung hervor.
Hier eine seltene Aufnahme von der Verladung von 10000  Litern  selbstgemachter Soljanka für den Seetransport in den MB V.