Start Lies mal wieder Episoden Kalenderblätter Interessengemeinschaft Galerie Links Wir SAS-Nachricht

Lorem ipsum dolor sit amet

Cupidatat excepteur ea dolore sed in adipisicing id? Nulla lorem deserunt aliquip officia reprehenderit fugiat, dolor excepteur in et officia ex sunt ut, nulla consequat. Laboris, lorem excepteur qui labore magna enim ipsum adipisicing ut. Sint in veniam minim dolore consectetur enim deserunt mollit deserunt ullamco. Mollit aliqua enim pariatur excepteur. Labore nulla sunt, in, excepteur reprehenderit lorem fugiat. Ipsum velit sunt! Non veniam ullamco amet officia ut, ex mollit excepteur exercitation fugiat eu ut esse cupidatat in velit. Non eu ullamco in pariatur nisi voluptate mollit quis sed voluptate ea amet proident dolore elit. Ut voluptate anim qui, aute, labore nisi ut ad esse dolor enim do dolore magna anim voluptate. Cillum occaecat magna esse dolor laboris aute elit est occaecat voluptate cupidatat, tempor qui voluptate. Labore magna tempor, officia labore incididunt mollit laboris veniam magna qui, eu cillum anim lorem, excepteur ad eu. Ea sint commodo ut aute? Minim culpa incididunt, proident, incididunt ipsum ex quis lorem excepteur, laboris reprehenderit ut aliquip in dolore nulla.

Cupidatat excepteur

Incididunt amet elit culpa, qui veniam id, nostrud, in, anim exercitation amet.

Cupidatat excepteur

Incididunt amet elit culpa, qui veniam id, nostrud, in, anim exercitation amet.
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale Neues aus der Kompaniebibliothek NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
counter
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
 Dokumentarfilm über den Einsatz US-amerikanischer   Militär-Drohnen in Kriegsgebieten. Was für das Militär als eine Art Segen angenommen wird, da durch den Einsatz von  Drohnen weniger eigene Soldaten in Gefahr geraten, ist für die betroffene Bevölkerung meist ein reinster Psycho-Terror. Der Film zeigt auf eindringliche Weise, dass  Militärdrohnen zwar überaus effektiv, aber ebenso tödlich und störanfällig sein können und gleichzeitig unser Verständnis vom Krieg von Grund auf verändern….  – National Bird Deutsche Sprache   National Bird lässt drei Menschen zu Wort kommen, die einst für die US Air Force im  Bereich der modernen Kriegsführung mit Drohnen, also unbemannten Luftfahrzeugen,  arbeiteten. Nun wollen sie nicht länger Stillschweigen bewahren wollen, was sie in  ihren Einsätzen gesehen und erlebt haben. Heathers, Nathans und Karins Job war es, mittels der ferngesteuerten Flugobjekte  Spähmissionen zu vollführen und gegebenenfalls auch zu töten. Ihre Arbeit war  moralisch bedenklich und streng geheim. Fehler wurden vertuscht und der psychische  Stress war enorm. Ihr Einsatzgebiet lag dabei längst nicht nur in Kriegsgebieten im  Ausland, sondern spielte sich auch innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten ab,  was die Drohnen dieses technologischen Krieges zu National Birds, also  einheimischen Vögeln, machte. Die Filmemacherin Sonia Kennebeck begleitete die drei Whistleblower über drei Jahre  hinweg und dokumentierte zudem, wie das Aufdecken von Staatsgeheimnissen das  Leben der zwei Männer und einen Frau für immer veränderte. Regie Sonia Kennebeck Mit –Genre Dokumentation - Nationalität USA , Deutschland (Laufzeit 92 Minuten)  Auch als DVD demnächst zu erwerben oder auch als kostenloser Download über System „TORRENT“ bequem am heimischen   PC anschauen!           Und ab sofort in allen Kinos in Deutschland!  Empfehlung von Oberstleutnant a. D. Gerold Möller nach der erfolgreichen Premiere in Berlin im Januar 2017
Heute aus dem Regimentsfilmklub
-