© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Hallenser gaben eindrucksvolles Bekenntnis Start Unsere Division Episoden Kalenderblätter Interessengemeinschaft Galerie Links Wir SAS-Nachricht
counter
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
      NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
    
Besucher
Auf dem Weg zum Ehrenhain für die  gefallenen sowjetischen Soldaten, wo die  Gedenkveranstaltung durch Günter  Lehmann, Vorsitzender des Vereins  ”Hallesche Freunde der Völker der  ehemaligen Sowjetunion e.V.” in bewegenden Worten eröffnet wurde.
Vertreter der NVA-Interessengemeinschaft  Halle während der Kranzniederlegung
Henriette Quade, Landtags- abgeordnete der Linken würdigte den 8.Mai als Befreiungstag.
Welch Schicksal bewahrt dieser Grabstein wohl? Welch besonderer Schmerz, selbst Jahre nach Kriegsende....
Gespannt und sichtlich emotional gerührt die Teilnehmer der Kranzniederlegung, als Brechts “Rede an die Landsleute” vorgetragen wurde. Welch bittere Aktualität!
Ein Bild mit emotionalem Tiefgang:  Töchter sowjetischer Kriegsveteranen legten  auf den Gräbern Blumen ab. Als ich zu ihnen  ging, boten sie mir einen Platz an. Sofort  erinnerte ich mich an viele Treffen, geprägt  von Offenherzigkeit, Gastfreundschaft und  menschlicher Wärme. Ich versicherte ihnen,  heute ein Gläschen auf unsere Helden zu  trinken. Sie verstanden jedes Wort, denn ich  sprach in ihrer Sprache. Sie antworten in  ihrer Sprache, der Sprache unserer Helden:  ”Mолодец!”. Das verstand ich auch ....  
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
erlebt und notiert von Thomas Engelhardt
Kopf hoch, nicht die Hände!
8.Mai - 70. Jahrestag der Tag der Befreiung