Start Unsere Division Episoden Kalenderblätter Interessengemeinschaft Galerie Links Wir SAS-Nachricht NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
Festlicher Stammtisch zum 59.Jahrestag der NVA Am Dienstag, den 03.03.2015, haben wir unseren ersten Stammtisch in diesem Jahr durchgeführt.  Wir haben den Termin so gewählt, dass er zwischen dem 1. März, dem 59. Jahrestag der Nationalen  Volksarmee und dem 8.März, dem Internationalen Frauentag liegt. Im Namen der  „Interessengemeinschaft 11.MSD“ und des Vorstandes der Regionalgruppe Halle/S, habe ich 23  Kameraden und 8 Kameradinnen zum heutigen Stammtisch und zum Jahrestag der NVA begrüßt.  Drei Kameraden haben erstmals an unseren Treffen teilgenommen. Ich brachte zum Ausdruck: „Wir  haben während der aktiven Dienstzeit unsere militärischen Pflichten, auf der Grundlage des  Fahneneides  ehrenvoll erfüllt. Wir haben  durch hohen persönlichen Einsatz, oft unter eisigen  Winterbedingungen, oder auch bei großer Sommerhitze, den militärischen Schutz der Heimat stets  garantiert. Wir haben in d e r NVA, der einzigen deutschen Armee gedient, die sich an keinem Krieg  beteiligt hat. Warum sollten wir uns, in einer guten, angeregten Unterhaltung, nicht an jene Zeit  erinnern, die unser Leben  in dieser Friedensarmee so viele Jahre geprägt hat. Für diese unsere  Tätigkeit, dem Frieden gedient zu haben können, brauchen wir uns weder verstecken noch zu  schämen. Ehre, Stolz und Würde lassen wir von Niemandem nehmen! Wir können über viele  Erlebnisse und Episoden, die sich im Garnisondienst, bei Manövern und Truppenübungen ereignet  haben  berichten und dadurch andere Kameraden anregen, auch ihre Erlebnisse  darzulegen. Es gilt,  wie wir es von allen vorangegangenen Treffen gewöhnt waren, auch in Zukunft, offen und  wahrheitsgetreu  über unsere Vergangenheit zu sprechen. Die deutsche Geschichte  lässt sich nun  einmal  nicht revidieren. Es gab nun einmal die DDR und auch ihre Nationale Volksarmee und  demzufolge auch die Menschen, die in ihr für die Erhaltung des Friedens ihre militärischen Pflichten  erfüllt haben. Eines Tages werden Historiker auch darüber die Wahrheit schreiben müssen!“ Diese  meine Worte fanden Niederschlag in der guten Atmosphäre unseres Zusammenseins. Es wurden  viele Fragen aufgeworfen, viele Episoden erzählt, aber auch mancher Gag zu Besten gegeben, der  Beifall und Lachsalven auslöste. Zum Abschluss meiner Ausführungen habe ich allen Teilnehmern  des heutigen Stammtisches ein  paar schöne Stunden im Kreise alter Weggefährten gewünscht. Im  Anschluss an meine Ausführungen ergriff der Stellvertretende Vorsitzende der  „Interessengemeinschaft 11.-MSD“ das Wort. Oberst a. D. Franz Niedack würdigte den  Internationalen Frauentag und dankte den hier anwesenden Frauen für ihre Tätigkeit an der Seite  ihrer Männer bei der Bewältigung aller Aufgaben in den letzten Jahrzehnten. Als kleine  Aufmerksamkeit überreichten wir den Frauen zum Inter-nationalen Frauentag eine Rose.  Diese  Geste wurde von allen Kameraden mit großem Beifall aufgenommen. Der Vorsitzende  Regionalgruppe Halle/S des „Verbandes zur Pflege der Tradition der Nationalen Volksarmee und der  Grenztruppen der DDR“, Oberst a. D. Günter Gnauck, erläuterte in kurzen Worten die Aufgaben  dieses Verbandes. Die Vorstände beider Gruppen arbeiten nach abgestimmten Jahresarbeitsplänen  und erfüllen gemeinsam alle anstehenden Aufgaben. Sie verfolgen dabei das Ziel, die Tradition der  11.Mot.-Schützendivision  und ihre Geschichte aufzuarbeiten, wach zu halten und den jüngeren  Generationen zu übergeben. Der erste Stammtisch des Jahres 2015 war wiederum eine gelungene  Veranstaltung mit einer sehr guten gastronomischen Betreuung. Vorsitzender der „Interessengemeinschaft 11.MSD“ Siegfried Kunze  Oberstleutnant a.D. 
Interessengemeinschaft
counter
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale