© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Start Unsere Division Episoden Kalenderblätter Interessengemeinschaft Galerie Links Wir SAS-Nachricht NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale Unsere Division NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
Die NVA und Wikipedia
counter
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Die Nationale Volksarmee der DDR existierte rund 35 Jahre. Im Jahr 2021 wäre ihr regulärer 65. Jahrestag deren Gründung zum  18. Januar 1956 durch die Volkskammer der DDR beschlossen wurde. 
Unsere Division
Für uns ehemalige aller Dienstalters- und Dienstgradgruppen, Wehrpflichtige  und Zivilbeschäftigte durchaus Anlass immer wieder daran zu erinnern, dass  diese N V A eine Armee des Friedens war. Sie war eine in der bisherigen  deutschen Geschichte vollkommen neue, und wohl, auch bei Betrachtung der  aktuellen militär-politischen Konstellation in Deutschland, Europa und der Welt  einmalige Armee. Bei Gründung der NVA haben Lehren aus der Geschichte,  aktuelle militärische und politische Gegebenheiten besonders die Existenz  zweier deutscher Staaten sowie Mitgliedschaften in Allianzen, wie NATO und  Warschauer Vertrag, und unter Berücksichtigung der Hoffnungen des Volkes für  eine andere , eine bessere Zukunft Pate gestanden.  Heute werden mittels des „Internets“ viele Darstellungen, Sachzeugnisse,  Hintergründe , ja auch Erlebnisberichte aus unterschiedlichster Sichtweise in die  Welt geschickt. Nicht immer sind diese fundiert. Um die Geschichte der NVA für  die Nachwelt wahrheitsgemäß und sachorientiert zu vermitteln und den eigenen  Erinnerungen den nötigen Raum zu geben ist bei der Internet-Plattform  „WIKIPEDIA“ die wohl umfassendste Darstellung vorhanden. Diese Plattform  wird als Internet Enzyklopädie auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis   betrieben und ist als Massenmedium anerkannt.   Um bisherige Darstellungen zu berichtigen, zu vervollständigen und  umfassender zu vermitteln hat  Oberst a. D. Rainer Böhme, uns in der 11. MSD  
bestens aus langjähriger gemeinsamer Dienstzeit in den unterschiedlichsten operativen Dienststellungen, zuletzt als  Stellvertreter Kommandeur der Division und Stabschef tätig, ehe er 1988 zur Militärakademie „Friedrich Engels“ wechselte, sich  den Verbänden der NVA im Militärbezirk III, der 7.PD, der 4.MSD und der 11.MSD zugewandt.  Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Danke an Oberst a. D. R. Böhme und Respekt für diese Arbeit!  Allen Ehemaligen sei ein Blick auf die Internetseite der jeweiligen Division (Link öffnen), des Militärbezirks  III, der Biografie  Generalmajor a. D. Dr. Manfred Zeh und der  Militärakademie „Friedrich Engels“ empfohlen.  https://de.wikipedia.org/wiki/11._Mot.-Sch%C3%BCtzendivision_(NVA)  https://de.wikipedia.org/wiki/7._Panzerdivision_(NVA)  https://de.wikipedia.org/wiki/4._Mot.-Sch%C3%BCtzendivision_(NVA)  https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rbezirk_III  https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Zeh  Empfohlen von Oberstleutnant a. D. Gerold Möller