© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
NVA - Interessengemeinschaft Halle/Saale
Interessengemeinschaft
© NVA-Interessengemeinschaft Halle/Saale
Festliche Veranstaltung der Interessengemeinschaft Halle und der RG Halle des Verbandes zur Pflege der Traditionen der NVA/GT der DDR e.V. anlässlich des 75. Jahrestages der Gründung der Grenzsicherungsorgane der DDR am 30.11.2021
Unter Einhaltung aller notwendigen Corona-Regeln konnten wir mit insgesamt 22 Teilnehmern, davon 5 Frauen, am 30.11.2021 unsere Festveranstaltung zur Würdigung der Arbeit der Grenzsicherungsorgane durchführen. Der Sprecher der NVA-Interessengemeinschaft Halle, Oberstleutnant a.D. Klaus Böhme, brachte bei der Eröffnung der Veranstaltung zum Ausdruck, warum wir als NVA-Angehörige die Leistungen der Grenzsicherungsorgane genauso würdigen wie unsere eigenen Leistungen zur Sicherung des Friedens. Er hob hervor, welche besonderen Anforderungen an die Grenzsoldaten gestellt wurden. Er verwies auch auf die Tatsache, dass unser 1. Kommandeur der 11. MSD, Generalmajor Hermann Vogt, in den Jahren 1948/49 als Leiter der Abteilung Grenze und Bereitschaft Weimar für die Entwicklung der Grenzsicherung im Raum Thüringen verantwortlich tätig war und seine weitere militärische Entwicklung über leitende KVP - Dienststellungen mit der Bildung der NVA 1956 zu seinem Einsatz als Divisionskommandeur unserer Division bis 1960 führte, bevor er weitere hohe Dienststellungen im Rahmen des Militärbezirkes und Ministeriums für Nationale Verteidigung übernahm. Was uns mit dem 75. Jahrestag der Grenzsicherungsorgane verbindet ist, dass viele Mitglieder unserer Interessengemeinschaft, wie z.B. unser Major a.D. Peter Köhler, einen entscheidenden Teil ihrer militärischen Laufbahn als Grenzer erlebt haben und somit selbst oft Auge in Auge mit den militärischen Gegner konfrontiert waren. Deshalb waren wir auch besonders erfreut, dass er sich bereit erklärt hatte die Festrede zu halten. Zuvor konnten wir im Auftrag des Vorstandes des Verbandes zur Pflege der Traditionen der Nationalen Volksarmee und Grenztruppen der DDR e.V die Erinnerungsurkunde zum 75. Jahrestag der Grenzsicherungsorgane überreichen. Das fand starken Beifall.